Home    
Impressum  
Kontakt  
Galerie FOE  
Künstler   
Aktuelles    
Galerie FOE  
< Galerie FOE 156



Archiv:
Station FOE 156
Kurator:
Pavel Zele©hovsky


Ausstellungsprogramm Station FOE 156

 

 


Galerie FOE 156

Ausstellungen:
_____________________________________________________________________________________

Wolfgang Achmann:

MESSAGE! WHAT MESSAGE? Raum zur Ideologieertüchtigung

Eröffnung: Sonntag, 18. April, 19 bis 21 Uhr

Ausstellungsdauer: bis Sonntag, 09. Mai 2010

Eine Kampagne der COMMUNITY OF INVESTIGATORS

Das GuFo* Institut - im Auftrag der Initiative LEBEN OHNE GELD - NEUE SOZIALE WIRKLICHKEIT

*Gemeinschaft unabhängiger Forscher unter Prof. Dr. Hans W. Sense und Dr. W.M Gold

Studien über Wirtschaft, Kunst & Politik:

Politainment, Infomercials & Commertainment; Face- & Fashionbratung, Image- & Kapitalbratung

Featuring:

Professor Hans Werner Sense (Face & Fashion)
Doktor Wolfgang Maria Gold (Image & Kapital)
Manager Joe "Lumpi" Dackelmann (Bankster)

Lifestyling by Karl Lagerlöf
The Dirty Dodgers mit Reneé Cloch-art & Kid Sewastopol
Konfusius Erwin Hua-Wa (Peng Pfui & Quietsch Gong)

Special Guest

One Trick Pony Dr. Dildo "Carnifex" Wunderwelle zum Thema: "Das muss man ja wohl einmal sagen dürfen"


____________________________________________________________________________________

Gustav Herbrich:

Zur Freude aller Wesen


Eröffnung: Samstag, 20. März, 16 bis 21 Uhr

Ausstellungsdauer: bis Sonntag, 11. April 2010 
Geöffnet: Donnerstag bis Sonntag, 19 – 21 Uhr

In dieser Ausstellung werden ausgewählte Arbeiten des im Dezember 2009 gestorbenen Künstlers Gustav Herbrich, der Gründungs-mitglied und bis zu seinem Tod Vorsitzender des Kunstvereines OK9 war und sein Atelier im Bürgerpark Oberföhring hatte.

Der Kunstverein OK9 zeigt in seinem Atelierhaus parallel zu der Ausstellung in der STATION FOE 156 eine Retrospektive Ausstellung mit Arbeiten aus allen Schaffensperioden des vielseitigen Künstlers Gustav Herbrich – Besichtigung nach Anmeldung in der Galerie Foe 156.

_____________________________________________________________________________________

Olaf Probst:
Jenseits des Restes


Performative Präsentation:
Sonntag, 15. November und Sonntag, 22. November 2009, jeweils 18 – 22 Uhr

16. – 21.11.2009 Besichtigung der Installation nach Vereinbarung möglich


_____________________________________________________________________________________

Einladung Christine Meder

Christine Meder
Über den Zaun

Fotografien aus der Deutschen Botschaft Prag im Herbst 1989

Thomas Füting
Leben nach der Botschaft
Dokumentarfilm 1999

Eröffnung: Sonntag, 25. Oktober 2009, 18-22 Uhr

Ausstellungsdauer: bis 09. November 2009
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag, 18-21 Uhr


Finissage: Montag, 09. November 2009, 18-21 Uhr

_____________________________________________________________________________________


Einladung Michele Bernardi

Michele Bernardi

Am Anfang war die Waffe
 

(Performative Präsentation)
Sonntag, 4. Oktober 2009, 18 – 22 Uhr   

Michele Bernardi: Natürliche Linie - Künstlicher Punkt
Eröffnung: Donnerstag, 08. Oktober 2009, 18 – 22 Uhr
Einführung: Pavel Zelechovsky


Ausstellung: Donnerstag, 08. Oktober bis Sonntag, 18. Oktober 2009

Öffnungszeiten: Donnerstag mit Sonntag 18 – 21 Uhr


Finissage: Sonntag, 18. Oktober 2009, 18 - 22  Uhr
20 Uhr

_____________________________________________________________________________________


Einladung zur Ausstellung von Christoph Fikenscher

Christoph Fikenscher

Biotop


Eröffnung: Do, 10. September 2009 18 - 22 h
Einführung: Pavel Zelechovsky, Kurator   

Ort: neben STATION FOE 156

Freitag, 11. September – Donnerstag 15. Oktober, 10 - 21h

Christop Fikenscher: "Biotop" und Sammlung Goetz

"Biotop" und Sammlung Goetz

Weitere Fotos zur Ausstellung


_____________________________________________________________________________________

Einladung zur Ausstellung von Eva Ruhland

… zum glück war er nicht geladen war sie nicht geladen war …

Eine Ausstellung von Eva Ruhland mit Installation, Video, Fotografie, Objekten und Wandbildern

Eröffnung: Donnerstag 10. September 2009, 18 – 22 Uhr
Einführung Pavel Zelechovsky (Kurator)


Ausstellung: Freitag 11. September bis Sonntag 27. September 2009

Finissage: Sonntag 27. September 2009, 18 – 22 Uhr20 Uhr

Öffnungszeiten:
jeden Donnerstag bis Sonntag, 18 – 21 Uhr
zur Open Art am Sa
/ So, 12. / 13. 9. bereits ab 11 Uhr
zur OPEN (offene Ateliers) am Sa / So, 19. / 20. 9 ab 14 Uhr

Eva Ruhland: "Das Fibonacci-Prinzip" (Videostills)
Stills aus der Video-Performance "Das Fibonacci-Prinzip"

Weitere Fotos zur Ausstellung


_____________________________________________________________________________________

Patricia London Ante Paris

Patricia London Ante Paris:
metamat entanglement ballett

Eröffnung: Sonntag 24. Mai 2009, 18 – 22 Uhr

Einführung Pavel Zelechovsky (Kurator)
Ausstellung: Donnerstag 28. Mai bis Sonntag 21. Juni 2009
Öffnungszeiten: Donnerstag mit Sonntag 18 – 21 Uhr (auch 11.06.)
und nach Vereinbarung: Pavel Zelechovsky, Telefon 089/8111834

Finissage: Sonntag 21. Juni 2009, 18 – 22 Uhr; Patricia London Ante Paris spricht über ihre Arbeit.

new metamat entanglement ballett
metamat is a spectacle on New German Dance,
quotes the 1919 avantgarde “Institute for Harmonious Development” in Tiflis,
refers to the“pygmalion effect” to train managers;
metamat simultaneously means new atomic materials and
an utopia of a matrilinear society: status- and warfree; spreading of material aggregation by present & party;

search google for metamat entanglement ballett blog or subscribe under
http://patricia-london-ante-paris.blogspot.com/

Die poetischen Theaterstücke, gemalten Partituren und Magazine von Patricia London Ante Paris, die als Objekte der bildenden Kunstinterpretiert werden, oszillieren zwischen Eskapismus und Systemkritik. In der Station Foe 156 schafft Patricia London Ante Paris ein Ballettaus Variationen einer Form und Texten über Ideale Bewegungen, die sich eventuell verstrickt oder überholt haben und führt uns zu dermöglichen Frage: „und wie wird unser System in der Zukunft evaluiert werden?“

Patricia London Ante Paris lebt und arbeitet in München.


Pressefoto 1 Pressefoto 2

Pressefotos hier zum Download per Klick: in Farbe oder Schwarzweiß


_____________________________________________________________________________________

Auftaktveranstaltung:


Michael Hofstetter - Einladung


Michael Hofstetter:
jetzt bereiten

Eröffnung: Sonntag 10. Mai 2009, 18 – 22 Uhr
Einführung Pavel Zelechovsky (Kurator );
Tom Früchtl Gitarre / Verstärker / Loopmachine

Ausstellung: Montag 11. Mai bis Sonntag 17. Mai 2009 , 18 – 21 Uhr
Finissage: Sonntag 17. Mai 2009 , 18 - 22 Uhr
20 Uhr, Künstlergespräch mit Maria, Engel , Kurator und Theoretiker / In

Pressetext


_____________________________________________________________________________________







http://stationfoe156.blogspot.com

Der Künstlerverein Collage betreibt in seinem Atelierhaus im Bürgerpark Oberföhring am Rande der Stadt München einen Ausstellungsraum, die Galerie FOE 156.

Unter dem Namen Station FOE 156 wurden von 2009 bis 2012 dort Arbeiten von raum- und ortsbezogen arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern präsentiert. Zu deren Kuration lud der Künstlerverein Pavel Zelechovsky ein, der für diese Präsentationen den Ausstellungsraum in Station FOE 156 umbenannt hat. Der Begriff Station wurde im Rückblick auf die Geschichte dieses Ortes – während des zweiten Weltkrieges war dort ein Lazarett und danach bis 1984 städtisches Krankenhaus – gewählt. Jede andere Bedeutung dieses Begriffs behält jedoch ihre Gültigkeit.